Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.

SOMMERNACHTSTRAUM - ABGESAGT 

 

Im Juni werden im Engelburgsaal in Rikon keine Elfen im Zauberwald zwischen den singenden Bäumen herumschwirren, Puck wird keinen Schabernack mit Liebespaaren und  Handwerkern treiben, die Elfenkönigin Titania wird sich nicht in einen Esel verlieben, ein Theaterstück findet nicht statt. Wegen der Corona-Krise wird die zweite Vorstellungsserie  von „Sommernachtstraum“ um ein Jahr verschoben. Das ZellerCHORtheater, die fünfundzwanzig Kinder vom Zeller Kinder- und Jugendchor, die beiden Leiterinnen Charlotte Joss und Sarah Deissler, sowie die Musiker Kilian Deissler und Sebastian Koelman bedauern das sehr. 

 

Der Kinder- und Jugendchor wird so bald wie möglich mit den Proben zu einem Weihnachtsprojekt im Fraumünster Zürich beginnen. Interessierte Kinder melden sich unter zellerkinderchor@gmail.com und werden informiert, sobald Schnupperproben möglich sind. Neueinsteiger im Kinderchor können bei einer Wiederaufnahme des “Sommernachtstraums” bereits als Trolle und Elfen dabei sein.

 

Beim ZellerCHORtheater haben die Proben für ein Zwischenprojekt mit traditionellen und modernen Schweizerliedern, das im Januar 2021 Premiere haben wird, bereits begonnen. Geprobt wird im privaten Rahmen, in mehrstimmigen Kleingruppen von jeweils vier Personen, mit einem Sicherheitsabstand von drei Metern. Neue Sängerinnen und Sänger sind durchaus willkommen. Man kann schnuppern, aber nur nach vorheriger Anmeldung bei Charlotte Joss (052 383 33 86). Weitere Informationen unter www.zellerchortheater.ch

 

Die beiden Chöre freuen sich auf die Zeit des gemeinsamen Singens und auf ein Wiedersehen mit dem Publikum bei den geplanten, neuen Projekten und im “Sommernachtstraum” 2021. 

Zeller CHOR Theater und Zeller Kinder und Jugendchor

 

SOMMERNACHTSTRAUM

nach William Shakespeare

 

Uraufführung

Musik: Kilian Deissler

Libretto: Charlotte Joss

 

 

Der "Sommernachtstraum" als romantische Oper, Shakespeares unsterbliche Verse in Schweizerdeutsch. - Ein Zauberwald mit singenden Bäumen, zwischen denen kleine Elfen und Trolle herumschwirren. - Eine Fürstenhochzeit, zwei unglückliche Liebespaare, eine romantische Flucht, eine Nacht voller Verwirrungen und Träume. - Ein Handwerker, der in einen Esel verwandelt wird und mit der Elfenfürstin Titania das Liebesabenteuer seines Lebens erlebt. - Und zum Schluss ein unsägliches Theaterstück, dargeboten von sechs nicht sehr begabten Laienspielern, zu Ehren des Fürsten und seiner Amazonenbraut. Die Oper " Sommernachtstraum" ist ein Märchen für Jung und Alt, lustig, traurig, handfest und magisch, mit wunderschöner, abwechslungsreicher Musik, annähernd hundert  Kostümen und einem zauberhaften Bühnenbild.

Charlotte Joss                                                                   Gesamtleitung, Inszenierung, Kostüme, Masken

Sarah Deissler                                                                  Leitung Kinder- und Jugendchor, Stimmbildung, Kostüme, Masken

Esther de la Fuente                                                          Bühne, Kostüme, Grafik

Flurin Helmrich                                                                 Beleuchtung                                                           

 

Kilian Deissler                                                                   Oboe, Akkordeon, Gitarre, Synthesizer, u. a.

Sebastian Koelman                                                          Posaune, Trompete, Krummhorn, u. a.  

 

Vor der Vorstellung und in der Pause gibt es Würste und Bier, aber auch Glitzerpopcorn und Zaubertränke.

 

Aufführungsort: Engelburgsaal, Schulstrasse 10-11, 8486 Rikon

         

Samstagsvorstellungen:               1. und 15. Februar, 13. und 27. Juni 2020, jeweils 19.00 Uhr 

Sonntagsvorstellungen:               2. und 16. Februar, 14. und 28. Juni 2020, jeweils 17.00 Uhr

 

Vorverkauf ab 1.Nov. 2019   www.zellerchortheater.ch              
 

Impressionen

P R O B E N

 

17 - 18 Uhr 2. Kindergarten - 3. Klasse

18 - 19 Uhr 3. - 9. Klasse

Mehrzweckraum Zell

Gerne begrüssen wir jederzeit Kinder und Jugendliche zu einer unverbindlichen Schnupperstunde.

Anmeldung >

Ganz ruhig. Es hat schon noch Platz für euch!

SINGEN

MACHT

GLÜCKLICH

© copyright 2018  Sarah Deissler                                                                    Web: Adriano Cuencas